Trauerbegleitung

  • Home
  • |
  • Trauerbegleitung

Trauerbegleitung für Einzelpersonen, Familien, Firmen, Vereine und Schulen

Diese Arbeit ist mir eine Herzensangelegenheit. Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie hilfreich eine gute Trauerbegleitung sein kann.

Erwachsene:

Trauern kann man nicht nur um Menschen, sondern um Arbeitsstellen, eine Beziehung, ein Haustier und um Lebenssituationen. Trauer hat eine Struktur, die sich immer individuell ausprägt. Trauer ist keine psychische Erkrankung. Es ist eine emotionale Ausnahmesituation, die achtsam durchlebt werden will. Trauer geht auch nicht einfach vorbei, aber sie darf mit der Zeit aushaltbar, ja sogar als innere Bereicherung wahrgenommen werden.

Gerne begleite ich dich auf deinem individuellen Weg. Wir klären praktische Fragen und gehen auf die Spurensuche nach deinen Antworten auf die grossen Lebensfragen. Ich erkläre Modelle und halte deine Verunsicherung aus. Deinen Emotionen geben wir Raum, auch denen, für die du dich vielleicht schämst oder die du dir verbietest. Wir lösen Tabus auf – manchmal leise, manchmal laut fluchend, manchmal philosophisch, manchmal mit einem doofen Witz. Du gehst deinen Weg und ich begleite dich ein Stück dabei.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene:

Je jünger ein Mensch ist, wenn er den Verlust erleidet, umso eher zeigt sich die Trauer nicht nur im Moment des Verlustes, sondern auch in späteren Entwicklungsphasen. Was als Kleinkind noch nicht begriffen werden konnte, muss manchmal als Teenager verstanden werden. Was als Teenager noch nicht vollumfassend integriert werden konnte, muss als junger Erwachsener nochmals betrauert werden. Als ausgebildete Familientrauerbegleiterin weiss ich um die Entwicklungsphasen, um das Todesverständnis der jeweiligen Phase und um die sehr individuelle Ausprägung der Trauer. Gerne begleite ich dein Kind ganzheitlich auf seinem Weg.

Schulklassen, Vereine, Firmen:

Es ist als Lehrperson, Schulleitr:in, Vereinspräsident:in oder Führungskraft nicht einfach, in der eigenen Betroffenheit umsichtig zu handeln. Deshalb ist es sehr hilfreich, die individuelle Situation mit einer Fachperson zu besprechen. Weiter ist darauf zu schauen, welche angemessene Begleitung und in welcher Form angeboten werden kann. Gerne stehe ich beratend zur Seite.

Regelmässig biete ich auch unter Veranstaltungen Trauerkurse für Erwachsene und Kinder an.